Neurosemantische Netze und Bettensteuer im Web: OTMR Barcamp in Leipzig 2015

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP hat am 19.06. 2015 in Leipzig ein Barcamp zum Thema „Online Technologie & Marketing trifft Recht“ veranstaltet. Der Gegensatz zwischen der chaotischen, barcampmäßigen Tagungsplanung, Dutzverpflichtung aller Teilnehmer und der Venue, Leipzigs einzigem Fünf Sterne Hotel, hätte wohl nicht größer sein können. Zunächst laufen die Kaffeeautomaten heiß und der Tagungsplan entsteht morgens am Beamer in einer Word-Datei. Mehr als hundert Teilnehmer aus verschiedenen Regionen Deutschlands sitzen erwartungsvoll im Plenum (Teilnehmerliste). Letztendlich funktioniert auch alles irgendwie. Der Tagungsplan für drei parallele Paneele ist innerhalb weniger Minuten fertiggestellt.

Rechtsanwälte fachsimpeln über Suchmaschinenoptimierung und Marketer über rechtliche Konsequenzen von Keywords und Kampagnendesigns. Das Kompetenz-Gap von Medienvertretern und Juristen, das in der Vergangenheit bei zahlreichen Urteilen deutlich wurde, war hier jedenfalls nicht (mehr) zu spüren. Zwischen „neurosemantischen Netzen“ und „Bettensteuer im Web“ gab es eine beachtliche Breite und Vielfalt von wichtigen Themen (zum Programm). Eine gute Chance für beide Seiten, sich über den jeweiligen ‚State oft he Art‘ zu informieren und vielleicht auch ein paar gute Ideen oder Kontakte zu sammeln. Die Organisatoren von Spirit Legal haben das alles in einer sehr ungezwungenen und dennoch gut funktionierenden Weise begleitet und sich selbst engagiert in die Diskussionen eingebracht. Mein Fazit: Das OTMR-Barcamp war ein sehr sinnvolles Format, um sich sowohl effektiv als auch unterhaltsam zu Grenzthemen von Recht und Online-Marketing auszutauschen.

Lars Göhler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*